Sufi-Whirling mit Komala

Aktuelle Termine:
Samstag 6. Juli (18:30 bis 22 Uhr)
Donnerstag 18. Juli (18:30 bis 22 Uhr)
Samstag 3. August (14:30 bis 17 Uhr)
Ort: Institut für Seelenheilung, Wilmersdorfer Str. 102, 10629 Berlin
Kostenbeitrag: 25,- €
Anmeldung bei: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Das Zentrum des Zyklons

Whirling ist eine der ältesten und kraftvollsten Meditationstechniken. Sie führt dich in eine Erfahrung, vollständig jenseits aller äußeren und inneren Erscheinungen. Du wirst zum Auge des Zyklons – formlose, zeitlose, reine Essenz. Alles dreht sich um dich herum, aber du bleibst als Zeuge unberührt in der Mitte davon.

Der Abend besteht aus den drei Phasen: Vorbereitung, Whirling und Stillephase.
Mit Sufikreisen fließt die Energie von deinem Becken bis zum Kopf, dein Körper wird durchlässiger und weicher.
Bei der Sufiatmung spürst du durch ein tiefes Ein- und Ausatmen wieder deine Urkraft. Du spürst mehr deine Beine, dein Becken und die unterdrückte Lebensenergie, die sich jetzt befreien und frei fließen kann.
So findest du zurück zu deiner Intuition, die dich schon als Kind geführt hat, bevor du von ihr abgeschnitten wurdest.
Anschließend aktivieren wir die Lebensenergie im Hara, um die Kraft und Klarheit für die richtigen Entscheidungen auf deinem Weg zu gewinnen.

In Whirling wirst du zu einem Energiewirbel – außen ein Sturm von Bewegung, doch im Zentrum der Zeuge ist ruhig und still. Du fällst immer tiefer in dich hinein und erfährst deine wahre Natur.
Dabei ist die Hingabe dein Wegweiser. Sie führt dich durch die Schatten hindurch und öffnet dir die Tür zur göttlichen Extase.
Du gibst deine alten Vorstellungen von deinem Leben auf und bist frei, in perfekter Harmonie ganz du selbst zu sein.

In der letzten Phase gehen wir in eine tiefe Stille. Du liegst bäuchlings auf dem Boden und lässt deine Energie in die Erde abfließen. Du bist tief verwurzelt, verschmilzt mit der Erde und löst dich darin auf.

Was du brauchst:
Bequeme Kleidung. Vor Ort kannst Du einen Whirling Rock haben.
Bitte achte darauf ca. 2 Stunden vor der Meditation nichts zu essen.

Anmerkung:
Whirling versetzt dich in einen ekstatischen Rauschzustand. Manchen Menschen kann es beim Whirling schwindelig werden, doch das Gefühl legt sich schnell wieder und tritt nicht mehr auf, wenn du öfter Whirling machst.

“Löse Dich im Tanz auf, werde der Tanz, vergiss den Tänzer”
Osho

Spirituelle Therapie und Energiearbeit in Berlin