Über uns

Wir bieten verschiedene wirkungsvolle Heil –und Energiearbeiten an, die Dich auf dem spirituellen Weg zu mehr Erkenntnis, Bewusstheit und Stabilität unterstützen und begleiten.
Zu unserem Angebot gehören Energetische Heilbehandlungen, Atemtherapie,  Bioenergetik, Primärtherapie, Traumatherapie  sowie verschiedene Formen der Körper-, Energie & Bewusstseinsarbeit.
Ebenso bieten wir Gruppenarbeit und professionelle Beziehungstherapie an.

Manik Reuters

Psychotherapeutischer Heilpraktiker, spiritueller Therapeut, Seminarleiter und energetischer Heilbehandler (und aus einem früheren Leben Dipl. Medienwissenschaftler)

Nach intensiven spirituellen Erfahrungen in meiner Kindheit und einer langen Phase, die davon gekennzeichnet war, diese zu unterdrücken, führte mein Weg mich im Alter von 23 Jahren nach Indien.
Mehr als ein Jahrzehnt war die Osho Commune in Poona, Indien, die spirituelle Kommune des erleuchteten Mystikers Osho und damals größtes spirituelles Ausbildungszentrum der Welt, mein Lebensmittelpunkt.
Die intensive therapeutische Arbeit und die alltäglichen Begegnungen mit den Kulturen und Religionen Asiens, dem Tibetischen Buddhismus und Zen prägten mein Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Psyche und Spiritualität und halfen mir, meine spirituellen und heilerischen Fähigkeiten wiederzuentdecken und über verschiedene Ausbildungen zu vertiefen.
Dazu gehören Ausbildungen in Atem- und Pimärtherapie, Tantra, Reiki, Energie-Heilung, Reinkarnationstherapie und Psychic Massage sowie verschiedene Formen der Körper-, Energie & Bewusstseinsarbeit – die ich teils in Poona/Indien und teils in Deutschland absolvierte.

E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!


Deva Shunya Skopec
Psychologin ׀ psychotherapeutische Heilpraktikerin

Zur spirituellen Energiearbeit führte mich meine eigene Suche nach einem tieferen und wahrhaftigeren Kontakt mit mir selbst und anderen Menschen. Auch wenn ich mich im Äußeren privat und beruflich scheinbar erfolgreich weiter entwickelte, spürte ich eine gleichbleibende Unerfülltheit und Fassadenhaftigkeit meines Lebens. Zugleich begleiteten mich im Alltag diffuse Ängste, innerer Druck und zunehmend mehr auch Energie- und Freudlosigkeit. Angetrieben von der Sehnsucht nach der Befreiung aus inneren und äußeren Abhängigkeiten machte ich mich auf den spirituellen Weg; fing an, mich vermehrt meinem Inneren zuzuwenden und zu meditieren .
Die Begegnung mit Manik sollte zu einer heilsamen Neuausrichtung in meinem Leben beitragen. In seinem Wachstumsfeld vertieft sich mein Bewusstseinsprozess und ich mache umfangreiche Erfahrungen mit Energiearbeit. Insbesondere bin ich überwältigt von der Kraft und Tiefe der Behandlung durch De-armoring.
Meine Reise führt mich durch unterdrückten Schmerz, Unbewusstheit und eigene Schattenanteile in Richtung Vertrauen, Selbstakzeptanz und Liebe. Gleichzeitig wächst in mir ein Erleben tieferer Angebundenheit und Selbstermächtigung.
Seit den Ausbildungen bei Manik in De-armoring, Healing Touch und Atemtherapie (Rebirthing, Holotropes Atmen) biete ich diese Behandlungsformen zusätzlich zu der spirituell ausgerichteten Psychotherapie an.

Kontakt E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

 


Aneesha Neumann

Aus meiner Verhärtung wuchs die Sehnsucht nach Berührbarkeit.
Durch den Mut, mich auch den Schatten hinzugeben, wuchs der Sog in die Einheit.
Es ist mein Wunsch, Menschen auf ihren individuellen Weg zu begleiten und dies weiterzugeben, was mein Leben so unglaublich bereichert.
Meine damalige Selbstentfremdung und der damit verbundene tiefe Leidensweg ermöglicht es mir, nun meine Klienten an ihre eigene Tiefe heranzuführen.
Dort in der Tiefe, wo es kein Dein und Mein mehr gibt, jenseits von Gut und Böse, abseits von Licht und Schatten, dort können wir uns begegnen.

Als Gruppenleiterin begleite ich intensive Prozesse (Osho Meditationen, Heilen in Seilen, AUM-Meditation) und biete folgende Energiebehandlungen an:
Healing Touch, De-Armoring und Heilen in Seilen (Bondage).
Das Erspüren von Energien, die Gruppenleitung, sowie die Behandlungen habe ich bei Manik gelernt und auch meinem inneren Wachstum konnte ich durch seine Unterstützung vertiefen.
Manik ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit und ich würde ohne ihn nicht dort stehen, wo ich heute bin.
E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Nirguno Petersen

Früh erlernte Selbstablehnung und Selbstverdrehung drückten sich so tief ins Mark, dass ich mit 16 Leukämie bekam. Intuitiv wusste ich, dass ich durch den Umgang mit mir selbst die Erkrankung erschuf.
Sie sprach zu mir.
Zum ersten Mal seit meiner Kindheit spürte ich wieder eine unbändige Kraft und die Lust am Leben.
Als ich gesund wurde, machte es mir große Angst, die innere Klarheit und Anbindung wieder zu verlieren.
Mit Anfang 20 zog ich in einen Zen Tempel in Kyoto.
Nach sieben Monaten brach ich enttäuscht ab, weil ich scheinbar alles falsch machte und beim Meditieren unglaublich wütend wurde.
Ich verstand nicht, dass sich im Aufsteigenlassen der Wut eine tiefere Begegnung mit mir selbst entfaltet hätte.
Von Spiritualität wollte ich nichts mehr wissen, bis die Selbstunterdrückung immer unerträglicher wurde und ich mich erneut auf die Suche begab. Seit einigen Jahren beginne ich tiefer zu verstehen, was Selbstverantwortung, Ausrichtung und Hingabe ans Leben bedeuten. Die Reise zu mir selbst in all ihrer Radikalität und Schattenarbeit ist eine tiefe Sehnsucht, der ich folge.
Das Feld um Manik ist auf meinem inneren Weg besonders unterstützend.
Hier erlernte ich auch Healing Touch und De-armouring.
Beide Heilbehandlungsformen biete ich an, sowie energetische Aufstellungen.
Kontakt: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!


Komala Kula

Schon als Kind erfuhr ich, dass klassische Medizin ihre Grenzen hat und tiefliegende seelische Schmerzen nicht behandeln kann.
Im Alter von 10 Jahren bekam ich nach einem schweren Unfall die Diagnose: Amputation des linken Beines. Meine Mutter wandte sich energetischen Heilungswegen zu, behandelte mich und wir besuchten im Laufe der Zeit mehrere Heile, die meinen Genesungsprozess unterstützten. Ich spürte zunehmend Freude am Leben und konnte wieder laufen.
Die Sehnsucht nach wahrhaftigem Leben tauchte erneut auf, als ich 23 war. Ich begleitete meine Mutter beim Sterben und erfuhr, dass der Körper nur eine Schale ist, in der ein Potential steckt, welches jeder zum Leuchten bringen kann. Ich lief über glühende Kohlen, verschlang Oshos Bücher und praktizierte seine kraftvollen Meditationstechniken. Auch den in mir unterdrückten Schmerz begann ich zu spüren. Jedoch war es mir ohne ein unterstützendes Feld und ohne Ausrichtung zu überwältigend, mich in die Schattenarbeit hineinfallen zu lassen.
Jetzt ist alles da. Manik und das Wachstumsfeld; die Bereitschaft, immer tiefer zu gehen. Der Weg durch selbst erschaffenes Leid in mir mündet in Selbstliebe und Vertrauen in den Strom des Lebens.
Vor drei Jahren fing ich an intensiv die dynamische Meditation zu praktizieren, absolvierte eine Rebalancing Ausbildung und mein Innerstes beim Holotropen Atmen. Die Ausbildung im energetischen Behandeln Healing Touch bei Manik erweckte und vertiefte meine Wahrnehmung zur Energiearbeit.
Ich biete Healing Touch sowie Rebalancing an.

Kontakt: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Spirituelle Therapie und Energiearbeit in Berlin