TibetanPulsing


Tibetan Pulsing mit Gitapriya

Ab 21. März 2023 zweimal monatlich jeweils Dienstags von 18-21 Uhr
im Institut für Seelenheilung , Wilmersdorfer Straße 102
Anmeldung und Informationen unter: E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript!

Alles Lebendige pulsiert .

Tibetan Pulsing geht auf alte rituelle und tantrische Praktiken tibetischer Klöster und deren Weisheitslehren zurück, die alle dem Erwachen dienen. Sie wurden von Shantam Dheeraj für den westlichen Sucher wieder entdeckt und weiter entwickelt .
Bis heute werden sie im OSHO International Meditation Resort in Poona gelehrt und praktiziert .

Wird der eigene authentische Selbstausdruck abgelehnt, verhindert, verletzt oder angegriffen, manifestiert sich das als negative elektrische Ladung und Schock im Nervensystem. Im Körper- und Energiesystem kann sich das als Verkrampfungen, Aufladungen und Verhärtungen zeigen .

Tibetan Pulsing ist auf den alles verbindenden Pulsschlag ausgerichtet und orientiert sich an 24 Organsystemen. Jedes Organ repräsentiert neben seiner physiologischen Funktion auch eine bestimmte Essenz und Thematik.

In jedem Organsystem berühren wir Punkte am Körper mit Händen, Füßen und dem Eigengewicht des Körpers. Während der Gruppenarbeit bist du mal Empfangender, mal Gebender. Der pulsierende Druck stimuliert und aktiviert. Es können Hitze, Kälte und Taubheit empfunden werden, die sich durch das Pulsen in Strömen, Entspannung und Vitalisierung wandeln .

Nach einer anschaulichen Erklärung arbeite ich paarweise, zu dritt oder in einer größeren Gruppe. Durch mehrere Jahre Erfahrung und meine Ausbildung im Tibetan Pulsing führe ich dich unterstützend durch deinen Prozess mit ausgewählter Musik.

Du bist herzlich eingeladen, dir durch diese Arbeit selbst näher zu kommen und direkt zu erfahren, was in deinem System gespeichert ist und sich befreien möchte .

Einzelbehandlungen auf Anfrage .

Nächste Termine:
21.03.2023
04.04.
18.04.
02.05.
16.05.

Spirituelle Therapie und Energieabeit in Berlin