Tantric Breathing

Termin: Das Tantric-Breathing findet am Mittwoch 19. April zum letzen mal statt, wie immer von 19:30 bis 22:30 Uhr
Ort: Wamos, Hasenheide 9, 10967 Berlin
Kostenbeitrag: 23,-  €, ermäßigt 20,- €
English Version below

`Tantric Breathing` ist ein einzigartiger Zugang zu deiner Lebensenergie, der dir ermöglicht, in einem Prozess deine Chakras vom Wurzel- bis zum Kronen Chakra zu aktivieren.
Gemeinsam mit einem Übungs-Partner, den du entweder mitbringst oder vor Ort findest, lassen wir die Kundalini-Energie aus der Tiefe aufsteigen und transformieren so grobstoffliche Energien wie Zorn, Schmerz, Trauer oder Selbstablehnung in Mitgefühl und Verständnis.
Ungesehene oder abgelehnte Gefühle werden in dem liebevollen Gruppensetting einfach und leicht im Herzen angenommen und geheilt. Mit diesen Eigenschaften wirst du dich und deine Welt in einem neuen Licht betrachten.

Das Wurzelchakra ist der Ausgangspunkt unseres energetischen Systems und Quelle unserer gesamten Lebensenergie. Das darüber liegende Sexualchakra ist das Zentrum unserer Lebensfreude, der Sehnsucht nach Vereinigung und Verschmelzung und damit der Ursprung unserer Suche nach unserem Sinn im Leben.

Jede Verspannung hat ihren Ursprung in der Unterdrückung der Lebensenergie, die im Wurzelchakra beginnt. Hier können wir unser Wesen bis an die Basis befreien und unsere tiefste Erfüllung finden. Die Öffnung des Wurzelchakras ist der Anfang des Erwachens und ermöglicht den Aufstieg der Kundalini-Energie.
Frei und ungehindert findest du deinen ganz persönlichen Ausdruck, dein ganzes Wesen beginnt aus seinem Kern heraus zu strahlen, weit über die Grenzen deines Körpers hinaus.

Auch wenn wir im „Weißen Tantra“ mit den Energien des 1. und 2. Chakra arbeiten, geht es hier nicht um Lingam und Yoni, sondern um das Aufsteigen der Kundalini-Energie  ins Herz. Im tiefen Kontakt mit deinem Übungspartner können Kontaktängste  und Verspannungen abgebaut und in Liebe, Verständnis und Mitgefühl für dich und deinen Partner gewandelt werden.

Im  weißen Tantra finden die Übungen bekleidet statt.

„Weißes Tantra Yoga ist letztlich die Wissenschaft vom Bewusstsein. Sie befasst sich mit der Einheit der Gegensätze. Yoga bedeutet Einheit, und Tantra ist in besonderer Weise die Einheit von Gegensätzen, von Polaritäten. Im ganzen Universum können wir zwei grundsätzliche Prinzipien erkennen: Mann und Frau, Licht und Dunkelheit, negativ und positiv, Ausdehnung und Verdichtung, das Gebende und das Empfangende.“
Yogi Bhajan
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

English version

Because of many participants lately who do not speak or understand German, you can also join this group if you can understand English.
I did my own training in English in India and will give all the explanations if needed bilingual.

Tantric Breathing is a unique approach to directly access your deepest live energy.  It enables you to activate in a single process all the chakras from the base energy in your root chakra up to your third eye chakra.
This special breath technique is practised in India for thousands of years and has a deep impact on the heart an its emotions. When the Kundalini rises within you it transforms anger, sadness and self-rejecting emotions in a very soft feeling of compassion and understanding.
This process will take you to the highest and finest levels of energy. From there you will look upon the world an yourself in a totally different way.
The breathing is done together with a partner, whom you will either bring with you or you can find in the group.

 

Spirituelle Therapie und Energieabeit in Berlin