De-armouring

De-armouring ist eine tiefe Seelenarbeit, die uns hilft, unsere Panzer aufzulösen und wieder einen natürlichen und tiefen Zugang zu uns selber zu finden. Wir werden wieder lebendig, fühlen uns frei und sind im Kontakt mit uns selber.

In De-armouring werden tiefste Hindernisse in der persönlichen Entfaltung, seelische Verletzungen und traumatische Erfahrungen unmittelbar geheilt und in die Befreiung geführt.
Indem wir tiefe Kontraktionen im Gewebe entspannen, befreien sich auch die Emotionen, dir dort festgehalten werden und häufig in Angst, fehlender Selbstliebe, Kontaktproblemen, Schuld, Scham und mangeldem Selbstwert ihren Ausdruck finden.
So kann das reine Licht des Herzens wieder frei und ungehindert in den weiten Raum in uns und in die Welt hinen leuchten und unser Wesen ins Erblühen führen.
Wir können wieder mit unserer gesamten Persönlichkeit in Kontakt gehen und uns, befreit von Schuld und Scham, dem Leben so zeigen wie wir wirklich sind.

Im De-armouring  arbeiten wir mit der stärksten Kraft, die uns zur Verfügung steht – unsere sexuelle Energie.
Alles Lebende ist durch sexuelle Energie ins Sein gekommen. Sexuelle Energie ist heilig und natürlich, denn sie erschafft Leben und lässt es erblühen.
Sie ist das Erblühen der Bäume, der Duft der Blumen und das Singen der Vögel. Sexuelle Energie ist reine Kreativität, alles was schön und lebendig ist wird aus  dieser Energie geboren.

Durch die absichtslose Berührung beim De-armouring werden tiefsitzende Ängste und emotionale Schmerzen bis in ihre Wurzel aufgelöst. Wir lieben uns wieder selber – und wenn wir uns selber lieben, fällt es auch anderen leicht, uns zu lieben.

De-armouring  führt dich in die Befreiung von allen Anhaftungen und ermöglicht so eine unmittelbare Seelenbegegnung.
Diese Begegnung erkennt dich als ganzheitliches vollständiges Wesen an, dass mit allem was zu dir gehört anerkannt und gewertschätzt wird.
Nur wenn du als ganzes sein darfst, ohne etwas von dir auszugrenzen, bist du wieder heile.
Dann fließt das Bewusstsein nicht mehr in den Mangel und die Wunden, es kann sich in der grenzenlosen Freiheit des totalen Loslassens der Entfaltung der Seele zuwenden.

Dieser Prozess setzt vom Behandler die totaler Hingabe an diese Seelenqualität voraus  und das tiefe Wissen darum, dass dein Wesenskern immer frei ist.
De-armouring  führt dich in diese Freiheit.

2 Stunden: 150,-€
3 Stunden: 200,- €
kostenloses telefonisches Erstgespräch nach Vereinbarung

Feedback von Klienten zum De-armouring:

Ich kenne tiefe energetische Prozesse mit Manik bereits sowohl aus den Healing Touch Behandlungen als auch aus seinen Abendgruppen. Die mit Abstand tiefgehendste Behandlung ist für mich jedoch das De-armouring: Hier durfte ich eine völlig neue beziehungsweise befreite Version meiner Selbst kennenlernen.
Die Behandlung ist sehr intim und erfordert großes Vertrauen. Aufgrund von Maniks tiefer Liebe und Hingabe fällt es mir sehr leicht, mich voll und ganz auf seine Behandlung einzulassen. Ein Aspekt, den ich hervorheben möchte, ist, dass sich Maniks Berührungen zu keiner Zeit nach sexueller Begierde anfühlen – was für mich besonders wichtig ist, da ich früh in meinem Leben sexuellen Missbrauch erlebt habe. Dieses Trauma hat mein Leben auf unbewusster Ebene negativ geprägt, da ich meine sexuelle Energie noch nie richtig entfaltet und mich die längste Zeit meines Lebens selbst unterdrückt habe. All das konnte ich erst im letzten Jahr mit Hilfe von Maniks Arbeit erkennen, wofür ich unendlich dankbar bin.
Während des De-armourings überkam mich nach einiger Zeit eine Glücksseligkeit in Form eines Lachflashs, die ich so nicht kannte. Gleichzeitig kam es mir vor, als ob ich über den Dingen schwebe und alle Probleme und Themen, die ich bearbeite und auflösen möchte, kamen mir auf einmal total banal vor, sogar der Missbrauch. Das wirklich Wunderbare an der Behandlung ist, dass das Ganze so tief ging, dass sich die dunklen Themen meines Lebens nun auch im Alltag gar nicht mehr so schwer anfühlen, ich mich insgesamt energiegeladener, leichter und freier fühle. Es fühlt sich wirklich so an, als ob ich einen großen Teil meiner Rüstung endlich fallen lassen konnte und nun bereit bin, mich mehr und mehr selbst zu leben und mich in Begegnungen mit anderen Menschen zu öffnen.
Ich kann Manik wärmstens empfehlen und insbesondere die De-armouring-Sessions, wenn ihr tief sitzende Verletzungen habt, an die ihr vorher nicht rangekommen seid.
– Erica

Nach der de-armouring Behandlung mit Manik bin ich gefühlt 3 Etagen tiefer bei mir angekommen. Ich kann es immer noch nicht glauben, wie tief ich mich mich spüren kann und wie stark ich mich an meine Urkraft ganz tief unten in mir angebunden fühle.
Bei mir hat sich nach den Behandlungen so viel verändert, dass ich es gar nicht beschreiben kann, ich fühle mich einfach bis an die Wurzel ganz anders an, viel mehr da. Ich bin einfach so viel lebendiger. Und auch andere bemerken den Unterschied, meine Kollegen bei der Arbeit reagieren ganz anders auf mich.
Ich fühle mich lange nicht mehr so unsicher wie sonst und kann meine Meinung ganz selbstverständlich sagen, ohne mich wie früher immer vorher schon dafür zu entschuldigen. Nach der Behandlung fühlt es sich an, als wäre eine große Last von mir abgefellen und ich mag mich selber viel lieber. Es überrascht und erschreckt mich auch, dass ich gar nicht wusste, wie vieles ich in mir abgelehnt habe und wieviel Kraft mich das kostet.
Ich habe mich einfach immer nur kraftlos und irgendwie nicht in meiner Mitte gefühlt und wusste nicht warum.
– Birgit

Ich kenne Manik nun schon seit ca. einem Jahr und war vorher fast 7 Jahre in der Welt unterwegs um endlich jemanden zu finden, der mir helfen kann. Bei noch niemandem konnte ich bisher so lange bleiben, weil tief in mir einfach diese Klarheit ist, „hier bin ich richtig“ „hier darf ich sein mit allem was ich bin“
Ich hatte vorher keine Ahnung von de-armoring und wusste überhaupt nicht worauf ich mich einlasse. Meine 1. Behandlung bei Ihm war dann so tiefgreifend auf allen Ebenen. Ich habe langsam angefangen zu verstehen, wie tief der Schmerz, die Ablehnung u. Scham gegen meine eigene Sexualität ist u. womit das alles zusammen hängt. Ich hatte das Gefühl, das erst durch das tiefe verstehen die Heilung passieren kann. Auch wenn die Heilung vielleicht nicht so aussieht, wie ich mir das Vorgestellt hab mit „das Leben wird leichter, ich habe auf allen Bereichen mehr Erfolg und bin den ganzen Tag nur noch glücklich“ erlebe ich ein tieferes in mir sein. Mehr und mehr eine Akzeptanz, von eben dem, was sich gerade in mir Erfahren möchte, was ich erleben möchte, egal ob die tiefe Wut und Ablehnung, die Trauer und der Schmerz oder die noch nie vorher da gewesene tiefe Freude. Alles darf da sein. Alles ist Willkommen und möchte geliebt werden.
Die Behandlung ist sehr intim und intensiv und ein wirkliches fallen lassen essentiell. Obwohl Manik ein Mann ist und mir dort das fallen lassen grundsätzlich eher Schwer fällt, habe ich dieses tiefe Vertrauen mit all seiner Liebe gehalten zu sein. Ich fühle mich jedesmal wie getragen und beschützt so als würde eine höher Macht durch ihn Arbeiten. Da ist kein grabschen oder haben wollen sondern nur ein freischaufeln dessen, was ich schon bin.
Nach der Behandlung fühlte ich mich jedesmal wie in Watte gepackt glückselig badend in meiner Liebe. Plötzlich verstand ich die Leichtigkeit des seins und den Humor des Lebens.
Auch wenn ich erst 3 de-amoring Behandlungen hatte, wusste ich schon nach der 1. das dies genau die Arbeit ist, die ich machen möchte. Menschen an die Schönheit ihres Herzens zu erinnern. Somit machte ich 2 Monate später eine Ausbildung um diese Arbeit noch besser integrieren und in der tiefe verstehen zu können.Auch wenn ich weiß, das mein Weg gerade erst beginnt, bin ich sehr froh, einen so tollen Lehrer zu haben wie Manik, der das gesagte auch selbst in seinem Alltag integriert.
Dafür bin ich so dankbar, das nun mehr und mehr das Leben durch mich wirken kann und ich dem ruf meines Herzens folge. Ich freue mich auf jede weitere Behandlung und auf diese unbeschreibliche Schönheit meiner Seele. Bis zum nächsten Mal :-)
– Franziska

Seit ich denken kann hatte ich eine unerklärliche Angst vor Nähe und besonders vor intimen Kontakten. Alles in mir verkrampft sich und verhärtet und gleichzeitig denke ich alles ist falsch mit mir! Und hatte dann auch ein schlechtes Gewissen was für ein schlechter Mensch ich bin.
Ich habe immer an meinem Schmerzkörper festgehalten. Dieser Schmerz der Weiblichkeit war mir ja irgendwie auch bewusst aber trotzdem hielt da immer noch was fest.
Mit dem De-armouring und der Begleitung von Manik habe ich mich zum ersten Mal diesen Gefühlen öffnen und sie anschauen und wirklich fühlen können ohne gleich wieder davor wegzulaufen.
Es ist unglaublich. Es fühlt sich an, als sei eine ganze Schicht, wie eine dunkle Farbe aus mir abgeflossen.
Wie soll ich es beschreiben, ich glaube dafür gibt es einfach keine Worte. Ich fühle mich so unglaublich leicht und befreit. Warum habe ich das nicht schon 10 Jahre früher gemacht?
-Rebecca

Spirituelle Therapie und Energieabeit in Berlin