De-armoring Ausbildung

Spiritual De-armoring

Ausbildungskurs über 3 Wochenenden vom 30. Oktober bis 29. November 2020 – jeweils Freitag 18:00 bis Sonntag 18:00
Alle weiteren  Infos auf Anfrage

De-armoring ist eine spirituelle Arbeit und somit eine Seelenheilung. Es ist weit mehr als eine Technik, die man lernen kann.
Es ist nicht die Methode, die Heilung bewirkt, sondern die Öffnung, der man sich hingibt, das Bewusstsein, welches in der Behandlung ein Feld der Liebe und der Heilung öffnet.
Die Seele erkennt, dass ein anderes Bewusstsein anwesend ist, das ihr hilft, den Weg heraus zu finden aus dem dunklen Loch des Selbstverlustes.

Dabei geht es nicht um den Körper, sondern um die Begegnung zweier Seelen in einer unendlichen Tiefe und Stille.
De-armoring ist für den Behandelnden die höchste Form der Hingabe. Du erlaubst allen Energien des Klienten abzufließen und mit Hilfe deiner Unterstützung, der Liebe deines Herzens, sich aufzulösen.
Egal wie dunkel, egal wie schwer oder tief verletzt diese Energien auch sein mögen.

De-armoring ist die direkte Arbeit an den Themen des Wurzelchakra und führt zu einer tiefen Befreiung von unseren Wunden. Wir gehen an die Wurzel unseres Schmerzkörpers und seinen tief eingewobenen Erfahrungen von Missbrauch, Schuld, Scham oder Existenzangst. Diese können sowohl biografisch als auch familiären oder kollektiven Ursprungs sein. Wie etwa das eigene Rollenverständnis oder die übernommen Einstellungen gegenüber dem eigenen oder dem andern Geschlecht oder der allgemeine Umgang mit der eigenen Weiblichkeit oder Männlichkeit.

Wir werden viele Erfahrungen und Elemente aus der Energetischen Heilbehandlung in die Behandlungen einfließen lassen. De-armoring ist letztendlich eine sehr tiefe Healing Touch Behandlung.

Um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können, solltest du dich bereits eingehend mit deiner eigenen Sexualität, deinen Ängsten und deiner Bedürftigkeit auseinandergesetzt haben. Du solltest dir der tief in uns allen verborgenen kollektiven Gefühle von Schuld, Scham und Minderwert bewusst sein.

Und du solltest innerlich sauber sein.
Ansonsten wirst du nicht mit den sehr starken Energien im De-armoring arbeiten und definitiv keine Heilung bewirken können.

Im De-armoring arbeiten wir sehr intim mit sexuellen Energien – ohne selber sexuell zu werden und ohne dass Sexualität die Behandlung bestimmt.
Daher ist die eigene Ausrichtung für diese Behandlung elementar. Du solltest offen und bereit sein, dich mit deinem eigenen Antrieb, deiner Sexualität und deiner Ego-Struktur auseinander zu setzen, damit diese Aspekte nicht ungesehen in die Behandlung einfließen können.

Wir heilen Verletzungen in der sexuellen Energie und die damit einhergehenden körperlichen Symptome und Beschwerden. Beide können teils sehr dramatisch sein – ebenso wie die zu beobachtenden Heilungsverläufe.

Bei Männern ist in den allermeisten Fällen die Prostata ein Symptomträger, aber auch der Unterleib, die Beckenstellung und die gesamte innere und äußere Haltung.

Frauen leiden meist an Dysfunktionen oder Schmerzen in den Fortpflanzungsorganen.

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen sind häufig weite Bereiche mit Schmerz belegt, taub oder unbeseelt. Auch die Selbstwahrnehmung, der Selbstwert und die persönliche Ausdrucksfähigkeit sind teils stark eingeschränkt.

De-armoring führt zu einer umfassenden Veränderung des gesamten Lebens. Wir bauen unsere Schuldgefühle, unsere Scham und unseren Minderwert ab und richten uns innerlich auf.
Unsere Energie beginnt wieder frei und ungehindert zu strömen und löst so Blockaden und Verletzungen nach und nach auf.
Wir fangen wieder an zu strahlen, unsere Augen gewinnen ihren Glanz zurück und können wieder ohne Angst und Schleier klar in die Welt schauen.
Frauen finden den Respekt vor ihrer Weiblichkeit und den weiblichen Qualitäten zurück, der in der Anpassung an eine männlich dominierte Gesellschaft oftmals stark gelitten hat.
Sie erwachen zu ihrer Weiblichkeit.
Männer finden in ihre Kraft und Standhaftigkeit zurück, die meist schon in ihrer Kindheit gebrochen wurden. Der kleine Junge in ihnen erwacht zum Mann und ist jetzt bereit Verantwortung für sein Leben zu übernehmen.

Um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können, solltest du keine Berührungsängste mit Nacktheit
oder Intimität haben.
Du solltest eine gesundes Verhältnis und einen grundlegenden Respekt vor deinem eigenen und dem andere Geschlecht haben.
Kurzum – du solltest über die nötige Reife verfügen, um mit diesen Energien arbeiten zu können.
Ich werde für diese Ausbildung eine sehr sorgfältige Auswahl an Teilnehmern treffen, damit wir alle einen liebevollen und achtsamen Raum erschaffen, in dem wir gemeinsam an dieser außerordentlichen Erfahrung wachsen können.

In dieser Ausbildung geht es neben der Vermittlung von Wissen vor allem darum, den spirituellen Aspekt des De-armoring ganzheitlich zu erfassen und zu erleben. Dies ist vor allem ein innerer Wachstums- und Reifungsprozess. Für diesen Kurs wird daher vorausgesetzt, dass du an einer tieferen Begegnung mit dir selber, deiner Motivation und auch deiner Schattenthemen interessiert bist und bereit bist, dich auf diesen Wachstumsprozess einzulassen.

Spirituelle Therapie und Energieabeit in Berlin